Im freien Fall

Karl-Heinz am 15. März 2010 16:20

Was sagt ein Amerikaner, der sich gerade vom 102. Stockwerk des „Empire State Building“ gestürzt hat, auf die Frage eines CNN-Reporters , wie es ihm gehe, als er am 32. Stockwerk vorbeisaust?

„So far, so good!”

Das sind unsere Themen

Karl-Heinz am 14. März 2010 16:37

Natürlich werden wir nicht darum herumkommen, den “Ost-Witz” hier vorzustellen. Auch wird die “Ostalgie” gewiss nicht zu kurz kommen – Rotkäppchen-Sekt ist ja längst nicht alles. Und um den “Anti-imperialistischen Schutzwall” kommen wir ebensowenig herum wie um die “Stasi” und den “Trabbi”, vulgo “Rennpappe”.

Wie alles anfing

Karl-Heinz am 14. März 2010 15:34

Die Idee zu diesem “Ost-West-Dialog” kam uns nach der Lektüre des Buches “Putz- und Flickstunde” von Sten Nadolny und Jens Sparschuh:

Wir, das sind Enrico, geboren1975 in Lübben und Karl-Heinz, geboren 1951 in Bremen.

An dieser Stelle dokumentieren wir unseren offenen Gedankenaustausch über die Vorzüge und Härten des jeweiligen Staatssystems, wobei die Rollen keineswegs starr und durch den Geburtsort festgelegt sind.

Natürlich nehmen wir uns dabei nur bedingt ernst.

Doch, doch, doch, doch!

Enrico am 13. März 2010 10:54

Meiner Meinung nach einer der aktuell witzigsten Werbespots, wer ihn noch nicht kennt, bitteschön.

Ein Eimer Wasser lässt die Hexe zerfließen.

Schnee zu Ostern?

Karl-Heinz am 12. März 2010 17:05

Ein Eimer Wasser lässt die Hexe zerfließen.

Es war vor vielen, vielen Jahren, zu einer Zeit, als zu Weihnachten garantiert immer Schnee lag, und mein Vater gerade dabei war, diesen auf der Zufahrt wegzufegen.

In diesem Moment fuhr “Fidi Buur”, mit bürgerlichem Namen Friedrich Ellmers, auf seinem roten Porsche-Trecker vorbei. Fidi-Buur war ein kleinwüchsiger, kaum 1,50 m großer Landwirt, immer mit einen Stumpen “Brasil Fehlfarben” im Mund. weiterlesen »

Hamburg: schwierige Bedingungen

Werder Bremen – HSV

Karl-Heinz am 12. März 2010 14:28

Hamburg, Einschulung 1. Klasse.

Hamburg: schwierige Bedingungen

Die Lehrerin will sich gleich am 1. Schultag beliebt machen und sagt voller Stolz, dass sie HSV-Fan ist und fragt die Klasse, wer sonst noch HSV-Fan ist. Alle Hände gehen nach oben, nur ein kleines Mädchen meldet sich nicht.

Die Lehrerin fragt: “Warum meldest du dich denn nicht?” weiterlesen »

Wenn es klemmt

Karl-Heinz am 27. Februar 2010 18:28

Als langjähriger Autofahrer wollen mir die Probleme mit den klemmenden Gaspedale bei Toyota nicht in den Kopf. Dass diese bei Toyota klemmen, kann durchaus sein, doch die daraus angeblichen entstandenen Unfälle sind mir nicht begreiflich.

Klemmt das Gaspedal (woran manchmal allein schon mal die Fußmatte oder der strenge Winter schuld sein kann) bei einem Auto mit Schaltgetriebe, nehme ich einfach den Gang raus und / oder bremse. Bei einem Automatikgetriebe stelle ich den Wahlhebel einfach auf “N” und / oder bremse. Da mag der Motor noch so heulen, im Leerlauf geschieht doch nichts! Motor abstellen, Toyota / Werkstatt anrufen. weiterlesen »